Test Saal Digital

Gerade mal wieder auf Instagram rumgestöbert und tataa, fiel mir der Aufruf von Saal Digital ins Auge. Da wurden Tester für Fotobücher gesucht. Der ideale Anstoss um endlich das nächste Familienalbum zu gestalten. Ihr kennt das oder? Man schiebt das Ganze immer etwas hinaus.

Zuerst habe ich mir einen separaten Ordner mit den ausgewählten Bildern erstellt.

 

Nach der einfachen Installation der Software ging es an die Auswahl des Fotobuches. Hier kann aus einer grossen Auswahl an Formaten gewählt werden. Beim Cover stehen glänzend, Leder, Holzoptik und Leinen zur Auswahl. Beim Cover wollte ich den Zusatz wattiert ausprobieren. Beim Papier habe ich mich für glänzend entschieden.  Zum Glück hatte ich die diversen Musterpapiere zur Hand, welche ich eine Woche zuvor bestellt habe.

 

Mein Favorit beim Layout ist das Auto Layout. In dieses habe ich mich sofort verliebt. Es ist der Knaller, dass man zuerst entscheiden kann, wie viele Fotos pro Doppelseite verwendet werden sollen und dann aus verschiedenen Layouts mit dieser Anzahl Fotos auswählen kann. Das gefällt mir sehr.

Was ich ein wenig vermisst habe ist, dass man im Auto Layout ein Textfeld einfügen kann. Habe aber dann herausgefunden, das dies geht, nachdem man die Auto Layout Option deaktiviert. Dies kann man auf jeder Seite einzeln bestimmen.

 

Fertig. Die Übermittlung meines Albums ging schneller als erwartet. Freitag Abend spät bestellt und genau am folgenden Freitag hatte ich das Album im Briefkasten.

 

Das Album war super verpackt mit extra zugeschnittenen Kartonecken, um die Ecken des Albums zu schützen. Das glänzende Fotopapier ist genial. Fingerabdrücke haben sich bei uns nicht mehr ergeben, als bei einem üblichen Album. Die Fotos strahlen einem entgegen. Mir gefällt es, dass die Seiten durch das Fotopapier etwas dicker sind. So hat man das Gefühl, qualitativ auch gleich mehr in der Hand zu haben. Auch die Mitte ist durch die spezielle Verarbeitung ganz flach und das Foto kommt so wunderbar zur Geltung. Ich bin happy mit dem Album und werde sicher weitere Bestellungen bei Saal digital tätigen.